Wie kann ich einen Beitrag (oder eine Seite) von den Suchergebnissen ausschließen?

Login Spreadmind Webseite

Bitte logge dich zuerst auf deiner Spreadmind Webseite ein, um auf das Backend zugreifen zu können. Der nachfolgende Absatz “Anleitung Login in Spreadmind Webseite” lässt sich durch einen Klick aufklappen und hilft dir bei diesem ersten Schritt.

Anleitung Login in Spreadmind Webseite

Rufe zuerst den Login-Bereich zu deiner Spreadmind Webseite auf, indem du ein /wp-admin hinter deinen Domainnamen setzt.

Logge dich dann mit deinen Spreadmind Benutzerdaten auf deiner Webseite ein. Nach dem Login wirst du automatisch ins Backend zum Dashboard (= Startseite des Backends) weitergeleitet:

TIPP

Nicht nur deine Blog-Artikel kannst du von den Suchergebnissen ausschließen. Genau nach dem selben Schema kannst du auch bei Seiten und deinen Online Kursen vorgehen.

Bitte gehe im Backend zu “Blog” > “Alle Beiträge” und klicke beim gewünschten Beitrag auf “bearbeiten”:

Gehe nun zu der Optionen-Box “Yoast SEO”. Solltest du diese nicht sehen können, so stelle bitte rechts oben über den Tab “Ansicht anpassen” sicher, dass der Haken bei “Yoast SEO” gesetzt ist.

Einstellung “no index” und “nofollow”

Klicke auf das Zahnrad-Symbol, um zu den erweiterten Einstellungen zu kommen. Dort wählst du bei der Option “Meta robots index” bitte “noindex” aus und bei der darunter stehenden Option “Meta Robots Follow” bitte “nofollow”

Dies verhindert, dass der Beitrag oder deine Seite von den Suchmaschinen indexiert wird. 

Beitrag speichern/aktualisieren

Zum Schluss speicherst du die Anpassungen des Beitrags rechts oben über die Optionen-Box "Veröffentlichen", indem du auf den orangenen Button Veröffentlichen/Aktualisieren klickst:

Die Änderungen an dem Beitrag sind nun auch im Frontend sichtbar.

Tausche dich mit der Spreadmind-Community aus!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken