Wie richte ich einen Mitgliederbereich für meine Benutzer und Käufer ein?

Ab dem Zeitpunkt, ab dem du Produkte oder Online Kurse zum Kauf anbietest, solltest du auf jeden Fall einen Mitgliederbereich für deine Kunden auf deiner Spreadmind Webseite einrichten.

Wir haben bereits die notwendigen Vorbereitungen für dich schon getroffen, so dass du nur noch den Mitgliederbereich “sichtbar” machen musst.

Im ersten Teil ↓ werden wir uns erst einmal den Aufbau der Seite “Login” und “Mein Konto” genauer anschauen. Im zweiten Teil ↓ dieser Anleitung fügen wir die Login- und Logout-Funktion dem Hauptmenü hinzu, sowie auch den “Persönlichen Bereich” mit der Seite “Mein Konto”.

Login Spreadmind Webseite

Bitte logge dich zuerst auf deiner Spreadmind Webseite ein. Der nachfolgende Absatz “Anleitung Login in Spreadmind Webseite” lässt sich durch einen Klick aufklappen und hilft dir bei diesem ersten Schritt.

Anleitung Login in Spreadmind Webseite

Rufe zuerst den Login-Bereich zu deiner Spreadmind Webseite auf, indem du ein /wp-admin hinter deinen Domainnamen setzt.

Logge dich dann mit deinen Spreadmind Benutzerdaten auf deiner Webseite ein. Nach dem Login wirst du automatisch ins Backend zum Dashboard (= Startseite des Backends) weitergeleitet:

Teil 1: Aufbau der Seiten “Login” und “Mein Konto”

Bitte gehe im Backend zu “Webseite” > “Alle Seiten”. In der Übersicht kannst du erkennen, dass wir bereits für dich die Seite Login und Mein Konto erstellt haben.

Bearbeitungsmodus Seite “Login”

Klicke bitte bei der Seite Login” auf “Bearbeiten”. Diese Option erscheint, sobald du mit der Maus über die Zeile fährst. Im Bearbeitungsmodus dieser Seite öffnest du die Einstellungen des Text-Moduls “Inhalt/Text der Seite” durch Klick auf die drei grauen Querbalken:

Shortcode für Login-Funktion

Du siehst, dass wir hier bereits in den Editor einen Shortcode für den Login eingebunden haben. Die Erweiterung des Shortcodes um redirect=”/mein-konto” bewirkt, dass der Benutzer nach dem Einloggen automatisch zu der Seite “Mein Konto” weitergeleitet wird.

Ansicht der Login-Seite im Frontend

Rufst du die Seite oben über die Admin Bar > Seite ansehen im Frontend auf, ist dort lediglich der Hinweis aufgeführt, dass du bereits angemeldet bist. Rufst du die Seite als Besucher auf, dann ist dort ein Login-Formular zu sehen. Hier kann ein Benutzer auch direkt sein Passwort zurücksetzen, sollte er es vergessen haben.

(Klicke für eine bessere Ansicht auf das Bild) 

Bearbeitungsmodus Seite “Mein Konto”

Wieder zurück bei der Seiten-Übersicht “Webseite” > “Alle Seiten” gehst du in den Bearbeitungsmodus der Seite “Mein Konto”. Klicke auch hierfür bitte auf “Bearbeiten” und dann öffnest du im Bearbeitungsmodus ebenfalls die Einstellungen des Text-Moduls “Inhalt/Text der Seite” durch Klick auf die drei Querbalken.

Seite “Mein Konto” – 1. Abschnitt

Im ersten Abschnitt ist bereits eine Headline eingefügt, welche u.a. den Shortcode usermeta aufführt. Dieser Shortcode zeigt im Frontend automatisch den Namen des eingeloggten Benutzers an.

Weiterhin ist hier der Shortcode ld_profile hinterlegt. Dieser ist mit der Online Kurs Funktion verknüpft und zeigt dem Benutzer all die Kurse an, in welche er eingeschrieben ist. Du als Admin und Autor deiner Kurse wirst all deine Kurse dort sehen.

Der Link “Profil bearbeiten” leitet automatisch zur Seite “Porfil bearbeiten” weiter, welche eine Unterseite von “Mein Konto” ist. Auch diese Seite ist bereits vollständig aufgebaut, sodass keine Anpassungen notwendig sind. 

Seite “Mein Konto” – 2. Abschnitt

Im zweiten Abschnitt ist der Shortcode purchase_history eingefügt. Dieser zeigt dem Benutzer all seine getätigten Käufe und kann dort zu jeder Zeit die Bestellbestätigungsseite aufrufen.   

Seite “Mein Konto” – 3. Abschnitt

Im dritten Abschnitt ist ein Link zum Forum hinterlegt. Diesen Abschnitt kannst du löschen, solltest du Spreadmind in der FREE Version nutzen.   

Seite speichern/aktualisieren

Zum Schluss speicherst du die Anpassungen der Seite rechts oben über die Optionen-Box "Veröffentlichen", indem du auf den orangenen Button Aktualisieren klickst:

Die Änderungen an der Seite sind nun auch im Frontend sichtbar.

Ansicht der Seite “Mein Konto” im Frontend

Rufe die Seite über die Admin-Bar > Seite ansehen im Frontend auf.

Teil 2: Mitgliederbereich einrichten

In dem zweiten Teil dieser Anleitung werden wir deinem Hauptmenü die drei folgenden Seiten/Funktionen hinzufügen:

  • Seite “Login” 
  • Dropdown-Menü “Persönlicher Bereich” mit Seite “Mein Konto” als Unterpunkt
  • “Logout”-Link als Unterpunkt zu “Persönlicher Bereich”

Gehe bitte im Backend zu “Webseite” > “Menüs” und wähle das “Hauptmenü” zum Bearbeiten aus. Bestätige dies durch Klick auf den Button “Auswählen”.

Seite “Login” dem Hauptmenü hinzufügen

Gehe im Darstellungsbereich bitte zu der linken Spalte und öffne dort die Optionen für “Seite”. Unter der Registerkarte Zuletzt erstellt findest du die Seite “Login” (sollte diese nicht zu sehen sein, klicke bitte auf die Registerkarte “Alle anzeigen” oder “Suchen”). Setze den Haken und klicke auf den Button “Zum Menü hinzufügen”.

Seite “Login” nur für Besucher sichtbar

Die Seite wird automatisch ans Ende als letzter Menüpunkt hinzugefügt. Per Drag&Drop (Anklicken, Ziehen & Loslassen) kannst du die Positionierung des Menüpunktes bestimmen.

Klicke bitte auf das Dreieck-Symbol, um die Menüoptionen aufzuklappen. Wähle bei der Option Display Mode bitte “Logged Out Users” aus. Somit wird dieser Menüpunkt ausschließlich Besuchern deiner Webseite angezeigt, also wenn man nicht eingeloggt ist.

Bei der Option Angezeigter Name” kannst du den Namen des Menüpunktes in bspw. “Anmelden” o.ä. umbenennen. Dies hat keine Auswirkung auf die Seite selbst.

Klicke danach bitte auf den orangenen Button “Menü speichern”.

Dropdown-Menü “Persönlicher Bereich” erstellen

Gehe bitte wieder zur linken Spalte und klappe dort die Optionen für “Individuelle Links” auf. Solltest du diese nicht sehen können, so stelle bitte rechts oben über den Tab “Ansicht anpassen” sicher, dass dort der Haken bei “Individuelle Links” gesetzt ist. 

Trage bei “URL” einfach eine Raute # ein, somit ist der Link also solcher aktiv, allerdings leitet er zu keiner Seite weiter. Als “Link-Text” fügst du am besten “Persönlicher Bereich” ein.

Klicke bitte auf den Button “Zum Menü hinzufügen”.

Dropdown-Menü “Persönlicher Bereich” nur für eingeloggte Benutzer sichtbar

Öffne auch hier über das Dreieck-Symbol die weiteren Menüoptionen und wähle bei Display Mode die Option “Logged In Users” aus (bei den darunter erscheinenden Optionen brauchst du nichts weiter auszuwählen). Somit ist dieser Menüpunkt nur für eingegloggte Bentuzer sichtbar.

Logout-Link hinzufügen

Nun fügen wir einen Logout-Link hinzu. Bitte gehe wieder links zu “Individuelle Links” und trage nun bei URL bitte folgenden Link ein:

https://wunschname.spreadmind.de/wp-login.php?action=logout&redirect_to=https://wunschname.spreadmind.de/

WICHTIG: Ersetze wunschname.spreadmind.de am Anfang und am Ende des Links durch deine eigene Domain! Achte darauf, dass das voran gestellte https:// nicht verloren geht, sonst funktioniert der Link nicht. Klickt ein Benutzer auf diesen Link, so wird er über den Zusatz redirect_to= zu deiner Startseite zurückgeleitet.

Trage bei Link-Text so etwas wie “Logout” oder “Abmelden” ein und klicke bitte wieder auf den Button “Zum Menü hinzufügen”.

Logout-Link als Unterpunkt von “Persönlicher Bereich”

Per Drag&Drop (Anklicken, Ziehen & Loslassen) kannst du den Menüpunkt “Logout” als Unterpunkt von “Persönlicher Bereich” setzen. Dies wird durch die gestrichelte Linie sichtbar.

Logout-Link nur für eingeloggte Besucher sichtbar

Klicke auch hier wieder auf das Dreieck-Symbol, um die weiteren Menüoptionen aufzuklappen und wähle bei Display Mode die Option “Logged in Users” aus. Auch hier brauchst du bei den darunter erscheinenden Optionen nichts einzustellen.

Seite “Mein Konto” hinzufügen

Öffne links bitte wieder die Seiten-Optionen und füge die Seite “Mein Konto” durch Klick auf den Button “Zum Menü hinzufügen” zum Hauptmenü hinzu.

Seite “Mein Konto” als Unterpunkt von “Persönlicher Bereich”

Per Drag&Drop (Anklicken, Ziehen & Loslassen) kannst du den Menüpunkt “Mein Konto” als Unterpunkt von “Perönlicher Bereich” setzen. Dies wird durch die gestrichelte Linie sichtbar.

Seite “Mein Konto” nur für eingeloggte Besucher sichtbar

Klicke auch hier wieder auf das Dreieck-Symbol, um die weiteren Menüoptionen aufzuklappen und wähle bei Display Mode die Option “Logged in Users” aus. Auch hier brauchst du bei den darunter erscheinenden Optionen nichts einzustellen.

Menü speichern 

Klicke ganz zum Schluss auf den orangenen Button “Menü speichern” und schaue deine Spreadmind Webseite im Frontend an.

Ansicht Hautpmenü – nicht eingeloggt 

Der Besucher sieht in der Hauptnavigation den Menüpunkt Login.

Ansicht Hautpmenü – eingeloggt als Benutzer 

Nach dem Login verschwindet der Menüpunkt “Login” und das Dropdown-Menü Persönlicher Bereich mit seinen Unterpunkten Mein Konto und Logout erscheint.

Hinweis: Nur du als Admin deiner Spreadmind Webseite siehst auch im Frontend die Admin-Bar (oberer, dunkler Menübalken). Benutzer deiner Webseite sehen dies nicht, daher ist es wichtig, dass du die Seite “Mein Konto” und einen Logout-Link dem Hauptmenü hinzufügst.

PASSEND ZU DIESEM THEMA:

Tausche dich mit der Spreadmind-Community aus!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken