Wie erstelle ich ein neues Opt-In Formular, das automatisch beim Aufrufen einer Seite erscheint bzw. “einfliegt”?

Du kannst ein Opt-In Formular erstellen, welches automatisch “einfliegen” soll, bspw. 20 Sekunden nach Aufrufen eines Blog-Artikels unten rechts/links in der Ecke. Die Einstellungen sind dabei ähnlich zu einem Opt-In Formular als Pop-Up. 

Hinweis

Wir möchten darauf hinweisen, dass Suchmaschinen es nicht gerne sehen, wenn ein Opt-In Formular einfach so automatisch erscheint, ohne dass dieses explizit vom Besucher aufgerufen wurde. Überlege dir bitte daher gut, wo und wann du das automatische Einfliegen des Opt-In Formulars verwenden möchtest. 

Login Spreadmind Webseite

Bitte logge dich zuerst auf deiner Spreadmind Webseite ein. Der nachfolgende Absatz “Anleitung Login in Spreadmind Webseite” lässt sich durch einen Klick aufklappen und hilft dir bei diesem ersten Schritt.

Anleitung Login in Spreadmind Webseite

Rufe zuerst den Login-Bereich zu deiner Spreadmind Webseite auf, indem du ein /wp-admin hinter deinen Domainnamen setzt.

Logge dich dann mit deinen Spreadmind Benutzerdaten auf deiner Webseite ein. Nach dem Login wirst du automatisch ins Backend zum Dashboard (= Startseite des Backends) weitergeleitet:

Neues Opt-In Formular vom Typ “Einfliegen”

Bitte gehe nun im Backend zu “Opt-In Formulare” und klicke in der Ansicht rechts oben auf den Button “Neues Opt-In Formular”. Wähle ein Opt-In vom Typ “Einfliegen” aus:

Schritt 1: Einstellungen

Im ersten Schritt “Einstellungen” gibst du deinem Opt-In Formular einen eigenen Namen. Bei der Option “Formular Integration” verknüpfst du das Opt-In mit unserem integrierten E-Mail-Marketing Tool. Übernehme hierfür bitte folgende Einstellungen:

  1. E-Mail Anbieter auswählen: Spreadmind E-Mail-Marketing
  2. Benutzerkonto auswählen: Spreadmind
  3. E-Mail Liste auswählen: (Hier deine Liste auswählen)

Klicke bitte rechts unten auf den grauen Button “Nächster Schritt: Design Opt-In Formular”.

Schritt 2: Design

Wähle nun eine Design-Vorlage aus, welche du im nächsten Schritt individuell anpassen möchtest. Klicke hierfür auf ein Template und gehe dann bitte ganz ans Ende der Seite und klicke rechts unten auf den grauen Button “Nächster Schritt: Anpassen”.

→ Headline und Text, Farben, Formular-Felder, Button

In diesem Schritt kannst du nun eine Headline sowie einen Text für das Opt-In Formular einfügen und dieses gestalterisch anpassen. Hier bestimmst du auch die Button-Farbe sowie den Button-Text.

Eine weiterführende Anleitung findest du hier: » Wie passe ich Design und Text meines Opt-In Formulars an?

→ Text der Fusszeile & Nachricht bei erfolgreicher Anmeldung

Wenn du möchstest kannst du einen Text unterhalb der Formular-Felder ausgeben, wie bspw. “Kein Spam.” o.ä.

Trage bei der Option “Nachricht bei erfolgreicher Anmeldung” einen Text ein, welcher dem Besucher angezeigt wird, nachdem er das Opt-In Formular ausgefüllt und “gesendet” hat. Du kannst ihn auch nach Absenden des Opt-In Formulars auf eine andere Seite weiterleiten – das erfährst du im letzten Schritt “Bestätigung”.

Sobald du alle Anpassungen vorgenommen hast, klickst du bitte rechts unten auf den grauen Button “Nächster Schritt: Anzeigeneinstellungen”.

Schritt 3: Anzeigeneinstellung

In diesem Schritt legst du fest, wann und wo das Opt-In Formular automatisch erscheinen soll.

Beim ersten Abschnitt “EINFLIEGEN AUSRICHTEN” kannst du die Ausrichtung des Opt-Ins beim Erscheinen auf der Seite bestimmen. Entweder “rechts” oder “links” unten in der Ecke oder “zentriert”:

Bem zweiten Abschnitt “LOAD-IN EINSTELLUNGEN” legst du nun das Event (Trigger) fest, wann das Opt-In erscheinen soll. Standardmäßig ist hier “Trigger nach Zeitverzögerung” mit “20 Sekunden” ausgewählt sowie “Trigger am Ende des Beitrags”

Heißt also: 20 Sekunden, nachdem eine Seite oder Beitrag (das bestimmst du bei der nächsten Option) geladen hat, erscheint das Opt-In Formular automatisch. Scrollt der Besucher in weniger als 20 Sekunden an das Ende eines Beitrags (Blog-Arikel), so erscheint das Opt-In Formular ebenfalls automatisch. Pro Seitenaufruf erscheint das Opt-In Formular nur einmal. 

Die Option “Display Once Per Session” zeigt das Opt-In Formular nur ein einziges Mal an, solange sich der Besucher auf deiner Webseite bewegt.

Beim dritten Abschnitt “ANZEIGEN AUF/AM” stellst du ein, auf welchen Beitragsformaten (das können Seiten, Blog-Artikel, Lektionen usw. sein) das Opt-In automatisch erscheinen soll. Standardmäßig ist hier die Einstellung bei “post” (= Beitrag bzw. Blog-Artikel) gesetzt. 

Hier eine Erklärung der Beitragsformate – es sind mehrere Optionen möglich:

  • post = Unterhalb aller Beiträge (Blog-Artikel), direkt nach dem Inhalt und vor der Kommentarfunktion.
  • page = Auf jeder Seite am Ende, direkt vor dem Footer.
  • forum = Übersichtsseite für das “Forum”, am Ende der Seite (Feature ab Spreadmind PRO).
  • topic = Bei allen Themen-Seiten für das “Forum”, am Ende der Seite.
  • reply = Bei allen Antworten-Seiten für das “Forum”, am Ende der Seite.
  • project = Diese Funktion wird bei Spreadmind nicht verwendet.
  • download = Auf allen Seiten der “Produkte”, am Ende.
  • podcast = Auf allen Podcast-Seiten bzw. -Folgen, am Ende der Seite (Feature ab Spreadmind PRO).
  • sfwd_courses = Bei allen Kurs- & Verkaufsseiten der Online Kurse, am Ende der Seite.
  • sfwd_lessons = Bei allen Lektionen der Online Kurse, direkt nach dem Inhalt und vor der Kommentarfunktion.
  • sfwd_topic = Bei allen Themen der Online Kurse, direkt nach dem Inhalt und vor der Kommentarfunktion.
  • sfwd_quiz = Bei allen Tests der Online Kurse, direkt nach dem Inhalt und vor der Kommentarfunktion.
  • sfwd_certificates = Bei allen Zertifikaten der Online Kurse, direkt nach dem Inhalt und vor der Kommentarfunktion.
  • sfwd_transactions = Diese Funktion wird bei Spreadmind nicht verwendet.
  • mailpoet_page = Auf allen System-Seiten des integrierten E-Mail-Marketing Tools (wie bspw. der Ausgetragen-Seite), am Ende der Seite.
  • sfwd_essays = Diese Funktion wird bei Spreadmind nicht verwendet.
  • sfwd_assignments = Bei allen Lektionen, bei denen die Hausaufgaben-Funktion eines Online Kurses aktiviert ist, direkt nach dem Inhalt und vor der Kommentarfunktion.

Ist das Beitragsformat “post” ausgewählt, kannst du zusätzlich beim vierten Abschnitt “ANZEIGE AUF DIESEN KATEGORIEN” das Anzeigen kategoriespezifisch festlegen. 

Bei den letzten drei Abschnitten “AUF DIESEN SEITEN ANZEIGEN”“NICHT AUF DIESEN BEITRÄGEN ANZEIGEN”“AUF DIESEN BEITRÄGEN ANZEIGEN” hast du die Möglichkeit, bestimmte Seiten oder Beiträge auszuwählen, auf denen das Opt-In Formular ausschließlich angezeigt oder explizit nicht angezeigt werden soll. 

Klicke dann bitte rechts unten auf den grauen Button “Next: Success Action”, um zum letzten Schritt “Bestätigung” weitergeleitet zu werden.

Schritt 4: Bestätigung

Im letzten Schritt bestimmst du, ob nach Ausfüllen und Absenden des Opt-In Formulars ein Text angezeigt werden soll, oder ob der Besucher zu einer bestimmten Seite weitergeleitet werden soll.

Option A – “Textanzeige”: Den Text legst du unter Schritt 2 Design und dort bei der vorletzten Option “Nachricht bei erfolgreicher Anmeldung” fest.

Option B – “Weiterleitung zu einer Seite/URL”: Trage hier die URL einer Seite ein, auf die du den Besucher weiterleiten möchtest.

Speichern

Klicke zum Schluss auf den blauen Button “Beenden & Speichern”. Du wirst dann wieder zur Übersicht aller Opt-In Formulare zurückgeleitet.

Bitte rufe nun deine Seite bzw. das eingestellte Beitragsformat im Frontend auf. Je nach dem, welche Einstellung du bei “LOAD-IN EINSTELLUNGEN” vorgenommen hast, löst das Event aus.

In diesem Beispiel erscheint das Opt-In Formular automatisch nach 20 Sekunden, nachdem die Seite eines Beitrags (Blog-Artikel) geladen hat, rechts unten in der Ecke:

Tausche dich mit der Spreadmind-Community aus!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken