Wie passe ich den Text auf der Kursseite an?

Das besondere an der Kursseite ist, dass sie gleichzeitig auch deine Verkaufsseite sein kann. Heißt also: du kannst auf ein und der selben Seite zum einen einen (Verkaufs-) Text nur für Besucher anzeigen lassen, egal wie lang er ist. Zum anderen kannst du auch einen Text anzeigen, den nur die Teilnehmer deines Kurses sehen können. Für die Teilnehmer wiederum ist dabei der Verkaufs- bzw. Besucher-Text nicht sichtbar.

Wie das geht? Über die Verwendung der beiden Shortcodes [visitor] … [/visitor] und [student] … [/student] auf der Kursseite.

Solltest du diese beiden Shortcodes noch nicht kennen, dann lese dir bitte zuerst diese Anleitung durch:

Nachfolgend zeigen wir dir, wie du nun den unseren Beispiel Text auf der Kursseite von dem “Beispiel Online Kurs” anpassen kannst.

Login Spreadmind Webseite

Bitte logge dich zuerst auf deiner Spreadmind Webseite ein. Der nachfolgende Absatz “Anleitung Login in Spreadmind Webseite” lässt sich durch einen Klick aufklappen und hilft dir bei diesem ersten Schritt.

Anleitung Login in Spreadmind Webseite

Rufe zuerst den Login-Bereich zu deiner Spreadmind Webseite auf, indem du ein /wp-admin hinter deinen Domainnamen setzt.

Logge dich dann mit deinen Spreadmind Benutzerdaten auf deiner Webseite ein. Nach dem Login wirst du automatisch ins Backend zum Dashboard (= Startseite des Backends) weitergeleitet:

Hinweis

Auf deiner Spreadmind Webseite haben wir bereits den Online Kurs “Beispiel Online Kurs” mit 15 Lektionen eingerichtet, welchen du ganz nach deinen Wünschen anpassen kannst. Dieser ist zwar schon veröffentlicht, aber so eingestellt, dass kein Besucher oder Teilnehmer die Inhalte des Kurses, also die Lektionen sehen kann.

“Beispiel Online Kurs” bearbeiten

Bitte gehe im Backend zu “Online Kurs” > “Kurse” und klicke beim “Beispiel Online Kurs” auf bearbeiten. Diese Option erscheint, sobald du mit der Maus über die Zeile fährst.

Bearbeitungsmodus Kursseite

Du befindest dich nun im Bearbeitungsmodus der Kursseite. Wie du erkennen kannst, ist der Divi Builder auf der Kursseite nicht aktiviert, wir bearbeiten den Text also im Standard-Editor:  

Du kannst dir gerne unseren Beispiel-Text, welchen wir in den Editor eingefügt haben, in Ruhe durchlesen. Unsere Anmerkungen haben wir in grün hervorgehoben. 

In dieser Anleitung werden wir nicht weiter darauf eingehen, sondern werden den kompletten Text löschen, sodass wir mit einem leeren Editor-Feld starten.

Shortcodes [visitor] und [student] einfügen

Füge als erstes die beiden Shortcodes auf der Kursseite ein:  [visitor] [/visitor] und [student] [/student], am besten jeden Teil in eine extra Zeile. Achte bitte auch auf die richtige Schreibweise – es dürfen keine Leerzeichen zwischen den eckigen Klammern und dem Wort “visitor” oder “student” stehen.

Innerhalb des [visitor] … [/visitor] Shortcodes schreibst du deinen Verkaufstext. Innerhalb des [student] … [/student] Shortcodes sprichst du deine Kurs-Teilnehmer an. Deine Webseite erkennt im Frontend automatisch, ob ein Besucher die Kursseite anschaut oder ein Kurs-Teilnehmer und gibt den Inhalt des entsprechenden Shortcodes aus und blendet quasi den Inhalt des anderen Shortcodes autoamtisch aus. 

Shortcode [usermeta]

Der Shortcode usermeta field=”display_name” zeigt im Frontend den Benutzernamen eines eingeloggten Benutzers an. So kannst du deine Kurs-Teilnehmer persönlich ansprechen.

Möchtest du diesen verwenden, musst du auch hier auf die richtige Schreibweise achten: Zwischen den eckigen Klammern dürfen keine Leerzeichen sein. 

Anpassung speichern/aktualisieren

Zum Schluss speicherst du die Anpassungen im Bearbeitungsmodus in der rechten Spalte über die Optionen-Box "Veröffentlichen", indem du auf den orangenen Button "Veröffentlichen" bzw. "Aktualisieren" klickst.

Optionen-Box Veröffentlichen

Erst dann greifen die Änderungen, die du im Bearbeitungsmodus vorgenommen hast.

Tausche dich mit der Spreadmind-Community aus!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken